Besucherzähler
Online:
5
Besucher heute:
64
Besucher gesamt:
196078
Zugriffe heute:
127
Zugriffe gesamt:
333224
Besucher pro Tag: Ø
63
Zählung seit:
 23.03.2010

Ortswehr Adendorf

Der eigene Ausrückebereich der Ortswehr Adendorf bezieht sich auf das Gemeindegebiet westlich der Bahnlinie "Lüneburg - Lauenburg". Die Ortswehr hat seit 1974 ein erweitertes Aufgabengebiet als Stützpunktfeuerwehr und verfügt über gut 50 aktive Mitglieder.

Die Ortswehr Adendorf (gegründet 1906) wird geleitet vom Ortsbrandmeister und seinem Stellvertreter.
Markus Braun
Volker Müller
Ortsbrandmeister
stellv. Ortsbrandmeister
HBM Markus Braun
BM Volker Müller
in der Funktion seit: 2007
in der Funktion seit: 2007
E-Mail: Mar_In_Braun@web.de
Telefon:04131 / 18 99 80
Die Ortswehr Adendorf gliedert sich in 3 eigenständige Einsatzgruppen
Gruppe 1 Gruppe 2 Gruppe 3
Sönke Arpe Andreas Apeldorn Björn Fetzer
Gruppenführer Gruppenführer Gruppenführer
HLM Sönke Arpe LM Andreas Apeldorn LM Björn Fetzer
In der Funktion seit: 2007 In der Funktion seit: 2009 In der Funktion seit: 2012
Die Gruppenführer werden unterstützt von ihren Stellvertretern:
Gruppe 1 Gruppe 2 Gruppe 3
Sören Schütte Marcus Gerhardt Jens-Peter Stein
stellv. Gruppenführer stellv. Gruppenführer stellv. Gruppenführer
LM Sören Schütte LM Marcus Gerhardt HFM Jens-Peter Stein
In der Funktion seit: 2008 In der Funktion seit: 2004 In der Funktion seit: 2012
Für die Jugendfeuerwehr ist zuständig:
Andreas Paulisch
Jugendfeuerwehrwart
OLM Andreas Paulisch
in der Funktion seit: 2004
Der neue, am 3.1.2011 bezogene und am 15.1.2011 eingeweihte Standort ist an der Robert-Schumann-Straße 2.
Karte Feuerwehrhaus FFA
Copyright by: VBK (Vermessungs- und Katasterbehörde Winsen / Lüneburg) der LGN (Landesvermessung + Geobasisinformation Niesersachsen) DIKE (Digitale amtliche Karten für Einsatzleitungen von BOS im Landkreis Lüneburg)
Feuerwehrhaus Adendorf
Bild aus der Robert-Schumann-Straße 2
(von links nach rechts: 1. Fenster: Raum der Jugendfeuerwehr und der Floriangruppe; 2. – 4. Fenster: Schulungsraum der Feuerwehr; Ölbindemittellager; Fahrzeughalle: MTW, RW 1, LF 20/30, LF 8s, Gefahrgutanhänge
Weitere Informationen zur Ortswehr Adendorf erhalten Sie hier: