Besucherzähler
Online:
5
Besucher heute:
102
Besucher gesamt:
200284
Zugriffe heute:
131
Zugriffe gesamt:
339817
Besucher pro Tag: Ø
63
Zählung seit:
 23.03.2010

Gemeindedaten

Die Einheitsgemeinde Adendorf ist eine der flächenmäßig kleinsten Gemeinden in Niedersachsen. Aber dennoch findet man hier eine gesunde Infrastukrur vor.
  • 2 Kindergärten, 1 Grundschule an 2 Standorten, 1 Schulzentrum mit Haupt- und Realschule
  • 11 Spielplätze, Bücherei, ein Sportzentrum mit
          mehreren Sportplätzen, Tennisplätzen, Eisstadion, Mehrzwecksporthalle, beheiztem Freibad, Golfanlage, Tennishalle, Fitness-Studio, Sauna, Kegelbahnen, Kindertobeland, Kletterparcour,
  • gute Einkaufsmöglichkeiten an mehreren Standorten, Baumarkt, Möbelmarkt, Modemarkt, mehrere Restaurants, Diskothek, Hotel, Pension
  • Ev.-luth. Emmaus-Kirche, katholische Christ-König Kirche, neuapostolonische Gemeinde, Adventgemeinde, 2 Friedhöfe
  • 3 Apotheken, diverse Ärzte (darunter auch verschiedene Fachärzte)
  • Altenheim, 2 Seniorenwohnanlagen, ca. 30 Vereine und Verbände
  • diverse Handwerks-, Handels- sowie Gewerbebetriebe
  • Naturschutzgebiet "Bültenmoor"
Adendorf hat's
Ein paar Angaben für die Statistik:

  • örtliche Lage: 5km östlich der Kreisstadt Lüneburg an der B-209 und der A-250 sowie der Bahnstrecke Lüneburg-Büchen gelegen
  • Fläche insgesamt: 16,08 km2 bzw 1.608ha
  • davon bebaut: ca 4,5 km2
  • davon Straßen: ca 0,30km2
  • davon Landwirtschaft/Natur: 11km2
  • Einwohner (2008): ca 10.080
  • Einwohner pro km2: 609
  • Straßennetz: 53,8 km
  • Wohngebäude: ca 2.800
  • Schülerzahlen: ca 1.000
  • örtliche Wirtschaft: ca. 500 Betriebe
Hier oben sehen Sie das
Symbol unserer sehr aktiven
örtlichen Werbegemeinschaft.
Weitere Informationen zur Einheitsgemeine Adendorf erhalten Sie hier: